Sophia Kircher

Hahnenkammempfang der JVP Kitzbühel

Hahnenkammempfang der JVP Kitzbühel 2560 2048 JVP Tirol

Hahnenkammempfang der JVP Kitzbühel

Die JVP Bezirk Kitzbühel setzte am Hahnenkamm-Freitag ein klares Zeichen für den Skitourismus. Unter dem Motto “Skitourismus hat Zukunft” versammelten sich interessante Persönlichkeiten zu einem erfolgreichen Auftakt.

Skitourismusforscher Günther Aigner gab wissenschaftliche Einblicke, gefolgt von einer Diskussionsrunde mit Experten wie Robert Steiger, Mario Gerber, Maximilian Schultz und Günther Aigner.

Die breite politische Unterstützung, darunter Landeshauptmann Anton Mattle, Landesobfrau Sophia Kircher und WK-Präsidentin Barbara Thaler, verdeutlichte das Interesse und die Zuversicht in Bezug auf den Skitourismus. Die JVP setzt auf eine positive Gestaltung des Skitourismus, indem sie Fachwissen und politische Unterstützung zusammenbringt.

Mutmacherinnen im Gespräch mit BM Susanne Raab

Mutmacherinnen im Gespräch mit BM Susanne Raab 2560 2048 JVP Tirol

Mutmacherinnen im Gespräch mit BM Susanne Raab

Am 18. Dezember durften wir unsere Frauenministerin Susanne Raab in unserem Format “Mutmacherinnen im Gespräch” begrüßen. 

Bei einem sehr offenen Gespräch gab uns die Bundesministerin für Frauen, Familie, Integration und Medien Einblicke in ihre Arbeit. Wir konnten über wichtige Themen wie Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Gleichberechtigung und Female Empowerment sprechen. Zudem plauderte Susanne Raab aus dem Nähkästchen und unsere Teilnehmerinnen hatten die Möglichkeit Fragen an unsere Bundesministerin zu stellen.

Vielen Dank an Susanne Raab für die Zeit und an alle Teilnehmerinnen für das Interesse und die vielen Fragen!

 „JVP Tirol Mutmacherinnen“ im Gespräch mit Frauenministerin Susanne Raab

 „JVP Tirol Mutmacherinnen“ im Gespräch mit Frauenministerin Susanne Raab 2560 2048 JVP Tirol

„JVP Tirol Mutmacherinnen“ im Gespräch mit Frauenministerin Susanne Raab

Die JVP Tirol setzt sich mit dem Format “Mutmacherinnen im Gespräch” aktiv für die Förderung und Unterstützung junger Frauen ein. Dabei steht der offene Austausch zwischen Entscheidungsträgerinnen aus verschiedenen Lebensbereichen im Mittelpunkt. „Ich freue mich besonders darüber, dass wir dieses Mal Frauenministerin Susanne Raab bei diesem Format begrüßen haben dürfen“, so JVP Tirol Landesobfrau Sophia Kircher.

Kircher ist Initiatorin des Mutmacherinnen-Formats, und hebt im Anschluss an die heutige Runde dessen Bedeutung hervor: „Bei unserem Format ‘Mutmacherinnen im Gespräch’ steht der Dialog mit Entscheidungsträgerinnen im Vordergrund. Dabei kommen Frauen aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammen. Wobei es hier nicht nur ums Netzwerken geht, sondern vor allem um die gezielte Stärkung junger Frauen, so genanntes Female Empowerment.“ Vor mehr als zwei Jahren hat die JVP Tirol bereits die damals designierte Bundesobfrau der Jungen ÖVP, Claudia Plakolm, als erste Gastrednerin begrüßen dürfen. Mittlerweile ist Plakolm Staatssekretärin und hat unzählige junge Frauen in ganz Österreich zu einem politischen Engagement inspiriert.

Für Sophia Kircher ist klar, dass es mehr Frauen in der Politik aber genauso in Führungspositionen braucht: „Es hat sich zwar in den letzten Jahren vieles in die richtige Richtung bewegt, aber wir haben hier noch einen langen Weg vor uns, den wir nur gemeinsam beschreiten können, um das Ziel der Gleichberechtigung zu erreichen. Mit unserem Format ‘Mutmacherinnen im Gespräch’ fördern wir gezielt junge Frauen, die den Wunsch haben, etwas zu bewegen.“

te junge Menschen gemeinsam Ideen entwickeln und Verantwortung übernehmen.“, so Kircher.