Kircher

60 Minuten Politik mit LAbg. BGM Dominik Mainusch

60 Minuten Politik mit LAbg. BGM Dominik Mainusch 826 620 JVP Tirol

60 Minuten Politik mit LAbg. BGM Dominik Mainusch

Am 02. April veranstaltete die Junge ÖVP Schwaz „60 Minuten Politik“ mit LAbg. BGM Dominik Mainusch. Das Treffen mit zahlreichen Mitgliedern aus dem Bezirk Schwaz und Gästen aus ganz Tirol fand Corona-bedingt via Zoom statt. Zudem durfte das Schwazer JVP-Bezirksteam rund um Bezirksobmann Peter Stöckl auch einige Neumitglieder begrüßen.

Durch die Veranstaltung führte Sarah Hanser als Moderatorin. Dominik Mainusch berichtete von seiner politischen Arbeit im Landtag, in der Fügener Gemeindestube und in der Tiroler Volkspartei. Anschließend konnten noch zahlreiche Fragen von interessierten JVPlerinnen und JVPlern gestellt und beantwortet werden. Zum Schluss gab Dominik den Teilnehmern der Veranstaltung auch noch den ein oder anderen Tipp für ihre politische Arbeit mit.

Die Junge ÖVP Schwaz freut sich darauf, bald wieder ihre Mitglieder und alle Interessierten aus ganz Tirol bei einer kommenden Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Bis dahin bedanken wir uns für die zahlreiche Teilnahme an der Veranstaltung und die organisatorische Unterstützung von Seiten des JVP Landesbüros. Ein besonderer Dank gilt natürlich auch Dominik Mainusch für seine Zeit und den spannenden Einblick in sein politisches Wirken, der Moderatorin Sarah Hanser für die Durchführung des Events und unserer JVP Landesobfrau Sophia Kircher für die netten Grußworte.

Unsere Umwelt. Unsere Verantwortung.

Unsere Umwelt. Unsere Verantwortung. 826 620 JVP Tirol

Es liegt in unserer Verantwortung, dass wir den nächsten Generationen einen lebenswerten Planeten überlassen. Umwelt- und Klimaschutz müssen Hand in Hand gehen mit erfolgreichen wirtschaftlichen Entwicklungen in unserem Land.
In den nächsten Wochen werden wir uns als JVP Tirol intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Weitere Infos wirst Du dazu laufend auf Social-Media erhalten.
Als Kick-Off unseres Schwerpunktes “Unsere Umwelt. Unsere Verantwortung” haben wir die JVP Tirol Plogging Challenge ins Leben gerufen.
Mit der JVP Tirol Plogging Challenge wollen wir einen wesentlichen Beitrag für unsere Umwelt leisten und diese sauber halten. Aufgrund der geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie können heuer die klassischen Flurreinigungsaktionen, die meistens von Vereinen durchgeführt werden, nicht stattfinden. Bei unserer landesweiten Plogging Challenge kann jeder Einzelne mitmachen und die Umgebung säubern. Wer mitmacht, tut nicht nur der Umwelt etwas Gutes, sondern auch seinem Körper. Gerade in herausfordernden Zeiten trägt auch Bewegung an der frischen Luft zur psychischen Gesundheit bei und ist besonders wichtig.

Mach auch Du mit!

Zum Plogging:
Beim Spaziergehen, Joggen oder am Weg zum Bildungs- oder Arbeitsplatz kann ganz einfach mitgemacht und der achtlos weggeworfene Müll eingesammelt werden. Das Wort „Plogging“ setzt sich aus dem schwedischen „plocka“ (sammeln) und „jogging“ zusammen und funktioniert alleine, zu zweit oder mit der Familie. Aus Hygienegründen sollten beim Plogging Handschuhe getragen werden und ein kleiner Müllsack mitgenommen werden.